Home / Allgemein / Herbst/Winter Trends 2013

Herbst/Winter Trends 2013

30.08.2013 | Keine Kommentare

Im Herbst/Winter 2013 gibt es 2 Trends, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Frau darf wählen zwischen schimmernden Nägeln, leuchtenden Lippen und metallischen Augen, oder der dezenteren Variante des Nude Make Ups. Die metallischen Farben spiegeln die der Edelsteine wieder, in leuchtend grünem Smaragdgrün, aufregendem Saphirblau, verführerischem Pyrit Bronze, aufregendem Rubinrot, smartem Amethyst violett, romantischem Rosenquarz rosé und märchenhaft silbrigem Diamantweiß.

Auch die neue Kollektion von Catrice und Essie haben sich dieser Trends angenommen und füllen ihre Regale mit metallischen Kostbarkeiten. Ein Tipp hierfür wären die neuen `Liquid Metal Eyeshadwos` von Catrice und der `Fort The Twill Of It` Nagellack von Essie, `Color Show` Lacke von Maybelline, der `Crystal Eyeliner` von Essence und noch viele Produkte mehr von Make Up Factory, Dior, Giorgio Armani, Clinique und MAC.

Wie ihr diese Trends am besten kombiniert ohne zu „überladen“ zu wirken:

  • Smokey Eyes in metallischen Farben in Kombination mit Nude matten Lippen
  • dickerer Eyeliner in silber in Kombination mit schillernd roten Lippen
  • Porzellanteint ohne Augen Make Up mit Statement Lippenstift in dunklen Brombeernuancen
  • der heißgeliebte Nude Look wie wir ihn kennen und lieben

Für die Haare darf es als Kontrast im Herbst/Winter 2013 mal ganz natürlich sein. Natürliche Haarfarben sind hoch im Trend, im offenen Zustand nicht zu glatt, sondern eher wie „an der Luft getrocknet“, der strenge Pferdeschwanz und der seriöse Dutt sorgen für Abwechslung. Wenn Pony dann überlang getragen und fransig, so der Trend.

Blond:

- Blondtöne dürfen in Lagen aufgetragen werden um das Haar zu strahlen zu bringen

- der Ansatz schimmert in einer dunkleren Nuance, für mehr Natürlichkeit

- Mittelblondes Haar harmoniert mit feinen helleren Strähnen perfekt

Braun:

- natürliches Braun

- Ombré Hair in hellbraun und goldblonden Spitzen

- Karamellfarbene Reflexe in hellbraunem Haar verleiht mehr Wärme und Glow

Rot:

- ins rote Haar dürfen sich feine orange Nuancen mischen um den sommerlichen Typ zu unterstreichen

Antwort schreiben 171848 Aufrufe gesamt, 24 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Spam Protection by WP-SpamFree

Bitte bleiben Sie bei Ihren Kommentaren sachlich und bemühen Sie sich um eine faire Diskussionsatmosphäre. Die VIENNA-Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwider laufen, zu entfernen. Beachten Sie bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Verfasser haften für sämtliche von ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Die VIENNA-Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.