Home / Allgemein / Tages Make Up – Step by Step

Tages Make Up – Step by Step

19.08.2013 | Keine Kommentare

Hier habe ich ein besonderes Bild für euch. Eine Freundin und ich haben uns an ein Schokoshooting herangewagt und haben wirklich tolle Bilder gemacht.

Beim Make Up haben wir uns hier für ein dezentes typgerechtes Tages Make Up entschieden um das Hauptaugenmerk auf die Schokolade zu richten. Folgend erkläre ich euch Schritt für Schritt, worauf bei einem Tages Make Up geachtet werden soll.

Zu allererst ist es nun Geschmackssache ob nach der Pflege eine Foundation oder lieber eine getönte Tagescreme verwendet wird. Bei der Foundation ist es wichtig den Farbton im Gesicht bei Tageslicht zu bestimmen, am Handrücken und bei künstlichem Licht wird die Nuance nicht naturgetreu wiedergegeben. Wenn ihr nun Augencreme benutzt und euer Gesicht mit einer passenden Pflege eingecremt habt, könnt ihr als Nächstes die getönte Tagescreme oder die Foundation auftragen.

Unter die Augen kommt danach Concealer der immer 1-2 Nuancen heller sein soll als der Hautton. Wer möchte kann mit hellem Puder leicht darüber tupfen. Abgepudert wird mit passendem Puder (transparenter Puder ist hier weniger zu empfehlen). Um dem Gesicht das gewisse Etwas zu verleihen und die Konturen hervorzuheben, wird Bronzer unter die Wangenknochen aufgetragen und zum Haaransatz hin ausgestrichen. Ebenso ein wenig auf Kinn und Stirn, aber Achtung nicht zu viel, sonst wirkt es fleckig. Für den Frischekick kommt nun etwas Rouge auf die Wangen. Den Augen verleihen wir mehr Ausdruck indem ihr sie mit Brauenpuder oder Lidschatten in passender Farbe leicht nachstrichelt, ihr könnt natürlich auch einen Brauenstift verwenden.

Schon jetzt können wir einen wesentlichen Unterschied zum ungeschminkten Gesicht erkennen. Weiters nehmen wir ein helles beige und grundieren damit das gesamte Lid bis zum Brauenbogen. Eine etwas dunklere Farbe kommt dann nur auf das bewegliche Lid. (Immer tupfen, nicht streichen). Wer möchte kann jetzt noch, am besten mit einem noch etwas dunklerem Lidschatten und einem Eyelinerpinsel der vorher etwas angefeuchtet wird (verstärkt den Farbton und macht den Lidschatten als Lidstrich haltbar), einen Lidstrich am oberen Wimpernkranz ziehen. Wimpern kräftig tuschen und die Lippen mit Lipgloss oder einem alltagstauglichen Lippenstift betonen.

Antwort schreiben 172533 Aufrufe gesamt, 24 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Spam Protection by WP-SpamFree

Bitte bleiben Sie bei Ihren Kommentaren sachlich und bemühen Sie sich um eine faire Diskussionsatmosphäre. Die VIENNA-Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwider laufen, zu entfernen. Beachten Sie bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Verfasser haften für sämtliche von ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Die VIENNA-Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.