Home / Allgemein / Langanhaltende Nagelpracht mit Sensationail von Fing´rs

Langanhaltende Nagelpracht mit Sensationail von Fing´rs

19.07.2013 | Keine Kommentare

Kennt ihr das auch? – Frisch die Nägel lackiert, kurz mal wo angekommen und schon ist der mühsam aufgetragene Lack wieder zerstört? Nach einmal abwaschen beginnt der Lack zu splittern? Das ewige warten bis der Lack vollkommen getrocknet ist und selbst dann hat man oft unschöne Abdrücke darauf? Das muss nicht mehr sein! Ich stelle euch heute die neue Innovation von Fing´rs vor – SENSATIONAILS.

Sensationails ist ein Gellack und verspricht eine 2wöchige Tragedauer ohne absplittern und ohne zu zerkratzen. Ich habe es probiert und war begeistert! Sensationails hält wirklich was es verspricht und es ist noch dazu für wirklich jeden erhältlich und alleine durchführbar. Etwas Zeit sollte man aber doch einplanen, dafür kann man sofort nach der Maniküre wieder alles unbeschwert angreifen. Zu kaufen gibt’s das Starterset und alle Lacke bei jedem größeren Müller. Eine UV Lampe gibt’s günstig in diversen online Märkten zb. Amazon. Im Starterset ist ein Base-, ein Topcoat, Primer, Rosenholzstäbchen, Feile, Cleaner und Pads enthalten. Für die Erstausstattung muss man schonmal ein kleines Sümmchen ablegen, aber es ist es auf Dauer wert. Mit dem Nagellackpreisen von normalen Lacken aber nicht zu vergleichen.

Ich bin gemäß Anleitung vorgegangen und habe meine erste Maniküre in nude beige durchgeführt:

  1. Nägel reinigen, kürzen, anpuffern
  2. Primer auftragen
  3. Base Coat auftragen und unter der Lampe aushärten lassen
  4. Farbschicht auftragen und unter der Lampe aushärten lassen
  5. bei hellen Lacken empfiehlt es sich Schritt 4 zu wiederholen
  6. Top Coat auftragen und unter der Lampe aushärten lassen
  7. Ein Pad mit dem Cleaner befeuchten und die Dispersionsschicht (Schwitzschicht die unter der Lampe entsteht) abwischen.
  8. FERTIG

Das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen, das Auftragen funktionierte wie mit normalen Nagellack und das Finish hatte wirklich einen tollen Glanz. Auch die versprochene Tragedauer kann ich bestätigen, 2 Wochen ohne absplittern, ohne Kratzer und ohne Glanzverlust! Allerdings sah man meinen Nachwuchs bereits etwas und ich beschloss den Lack zu entfernen und einen neuen aufzutragen. Zum Entfernen gibt es eigene Pads, die aber nicht notwendig sind, es reichen hier Alufolie, acetonhaltiger Nagellackentferner, Wattepads und ein Rosenholzstäbchen.

  1. Wattepads in der Hälfte auseinanderschneiden
  2. Pads mit Nagellackentferner tränken und auf den Nagel legen
  3. Alufolie rundherum wickeln damit die Wärme nicht entweicht
  4. 15-20 Minuten einwirken lassen
  5. Folie und Pads entfernen
  6. mit einem Rosenholzstäbchen vorsichtig den Lack abkratzen
  7. mit der feinen Seite der Feile letzte Reste abfeilen
  8. mit der neuen Maniküre beginnen

Die zweite Maniküre startete ich mit der Farbe sugar plum und wieder war das Ergebnis überzeugend.

Pro: langanhaltender schöner Lack

Contra: evntl. Zeitaufwand, Preis

Antwort schreiben 177068 Aufrufe gesamt, 66 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Spam Protection by WP-SpamFree

Bitte bleiben Sie bei Ihren Kommentaren sachlich und bemühen Sie sich um eine faire Diskussionsatmosphäre. Die VIENNA-Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwider laufen, zu entfernen. Beachten Sie bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Verfasser haften für sämtliche von ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Die VIENNA-Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.