Home / Allgemein / Die perfekte Maniküre für zu Hause

Die perfekte Maniküre für zu Hause

04.01.2013 | Keine Kommentare

Eine schöne Maniküre muss nicht immer teuer sein, folgend findet ihr einige hilfreiche Tipps für eine gemütliche Maniküre zu Hause.

  1. Nägel: mit Nagellackentferner reinigen und von alten Lackrückständen befreien
  2. Feilen: Nagelkanten mit einer Glas- oder Keramikfeile leicht abrunden und nur in eine Richtung feilen, das verhindert das Absplittern vor allem bei dünnen, brüchigen Nägeln.
  3. Verwöhnen: Die Finger bzw die Nägel in warmen Seifenwasser ein paar Minuten einweichen. Wer möchte kann danach zusätzlich noch mit einem Nagelhautpflegestift oder einem Pflegeöl die Nagelhaut etwas einmassieren.
  4. Verabschieden: Die weiche Nagelhaut wird nun mit einem Rosenholz- oder einem Pferdefüsschen (Manikürstäbchen) vorsichtig zurückgeschoben und die seitliche Nagelhaut die sich etwas gelöst hat wird mit einer Nagelschere gekürzt.
  5. Verschönern: Jetzt ist der Lack an der Reihe, entweder einen Unterlack und Farbe, oder Frenchmaniküre oder für Frauen mit sehr weichen Nägel einen Nagelhärter auftragen.
  6. Pflegen: Sobald der Lack gut getrocknet ist, die Hände und auch die Nagelhaut schön eincremen.

Tipps:

Verfärbungen: Wer vom vielen Lackieren bereits verfärbte Nägel hat, diese mit Zitronenschale einreiben.

Frenchmaniküre: Wer eine weniger ruhige Hand hat greift am besten zu Schablonen, diese gibt es bereits in gut sortieren Drogerien zum Aufkleben.

Trockene Nagelhaut: Trockene Haut niemals schneiden oder reißen! Mehrmals wöchentlich bzw täglich die Nagelhaut mit Öl oder Nagelhautpflegestift einreiben.

Trockene Hände: Nach Berührung mit Wasser Hände eincremen, lieber dünn, dafür öfter.

Nagellackpatzer: Patzer auf der Haut sind mit Nagellackentfernerstift gut zu entfernen.

Zu viel Lack: Wer zu viel Lack erwischt hat, einfach mit der Fingerkuppe oder einem Wattestäbchen etwas Nagellackentferner genau auf den Fleck tropfen lassen, das verdünnt den Nagellack in diesem Bereich und mit dem Pinsel nun abnehmen bzw. verstreichen.

Für schnelleres Trocknen: Nach dem Nagellackauftrag, speziellen Nageltrocknerlack- oder Spray verwenden.

Antwort schreiben 29185 Aufrufe gesamt, 1 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Spam Protection by WP-SpamFree

Bitte bleiben Sie bei Ihren Kommentaren sachlich und bemühen Sie sich um eine faire Diskussionsatmosphäre. Die VIENNA-Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwider laufen, zu entfernen. Beachten Sie bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Verfasser haften für sämtliche von ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Die VIENNA-Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.