Home / Allgemein / Everyday Make Up in 5 Minuten

Everyday Make Up in 5 Minuten

19.06.2012 | Keine Kommentare

Gerade in der Früh muss es schnell gehen, aber wir wollen doch trotzdem gut aussehen. Ich zeige Ihnen ein blitzschnelles Make Up für jeden Tag und jedem Typ.

Wie immer werden zuerst Rötungen und Unreinheiten abgedeckt, dunkle Augenringe mit Concealer kaschiert und die Foundation aufgetragen.

Etwas abpudern und schon kann es weitergehen.

Auf den höchsten Punkt der Augenbraue und am inneren Augenwinkel etwas Highlighter verblenden, das sorgt für wache Augen.

Das Tages Make Up soll dezent bleiben, deshalb wird das Augenlid diesmal nur in einer Farbe betont. Ich habe mich für ein schillerndes dezentes gold-orange entschieden. Der Lidschatten wird auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen und etwas über den Brauenbogen schattiert.

Die Wimpern schwarz getuscht und die Augenbrauen bei Bedarf (ich mache es eigentlich immer um mehr Ausdruck zu bekommen) in passender Farbe nachstricheln und mit einem Brauenbürstchen in Form bringen.

Etwas Apricotfarbenen Rouge auf die Wangenknochen, etwas Lipgloss oder ganz dezenten Lippenstift (hierzu passend wäre zb. von Lóreal Color Riche – Coralle) auftragen und fertig ist unser Make Up.

Kurz zur Frisur:

Wie beim letzten Beitrag habe ich die Haare an einer Seite des Scheitels beginnend bis zur Mitte des Nackens eingeflochten und die restlichen Haare mit einem Haargummi zu einem seitlichen Zopf gebunden.

Die kürzeren Strähnen sowie die Haare im Zopf habe ich mit einem Lockenstab gestylt.

Jetzt fehlt nur noch das passende Outfit und schon kann der Tag beginnen, ich wünsche einen guten Start.

Antwort schreiben 5831 Aufrufe gesamt, 1 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Spam Protection by WP-SpamFree

Bitte bleiben Sie bei Ihren Kommentaren sachlich und bemühen Sie sich um eine faire Diskussionsatmosphäre. Die VIENNA-Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwider laufen, zu entfernen. Beachten Sie bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Verfasser haften für sämtliche von ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Die VIENNA-Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.